Landwirte, Hauswirtschafter und Gärtner erhalten Zeugnisse

Erfolgreiche Absolventen aus dem Bereich Landwirtschaft

Erfolgreiche Absolventen aus dem Bereich Landwirtschaft

„Geschafft!“ so fasste es der Vorsitzende des Prüfungsausschusses Landwirtschaft, Herr Kriegshammer, zusammen. Gemeint war die lehrreiche, interessante und zum Teil anstrengende Ausbildung, welche die 32 Absolventen aus dem Kyffhäuserkreis, dem Landkreis Nordhausen und dem Unstrut-Hainich-Kreis mit Erhalt ihres Abschlusszeugnisses erfolgreich beendeten.

Die jungen Facharbeiter haben sich vor 3 Jahren für einen Beruf aus den Bereichen Landwirtschaft, Hauswirtschaft oder Gartenbau entschieden und erlebt, dass die Grünen Berufe mit ihrem oft angestaubten Image nichts mehr zu tun haben. Stattdessen können sie mit Stolz behaupten, „moderne und abwechslungsreiche Berufe erlernt zu haben“, wie es der Referatsleiter des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und ländlichen Raum (TLLLR), Herr Fleischhack, auf den Punkt brachte. Dank des breiten Aufgabenspektrums der einzelnen Grünen Berufe bieten sie gute Zukunftsperspektiven und zahlreiche Weiterqualifizierungsmöglichkeiten. Wurde früher mit Überreichen der Abschlusszeugnisse aufgrund fehlender beruflicher Optionen noch zur Abwanderung ermutigt, so Fleischhack, gibt es mittlerweile auch regional sehr gute Chancen, die passende Arbeitsstelle zu finden.

Am 24.09.2019 erhielten in der Kyffhäuser-Paracelsus-Schule in Bad Frankenhausen 11 Landwirte, 3 Helfer in der Landwirtschaft, 6 Hauswirtschafter, 6 Fachpraktiker für Personale Dienstleistungen sowie 6 Gärtner ihr lang ersehntes Abschlusszeugnis von Herrn Fleischhack und den zuständigen Ausbildungsberaterinnen des TLLLR Bad Frankenhausen, Frau Hebestreit und Frau Rohrmann, überreicht.

Erfolgreiche Absolventen aus dem Bereich Hauswirtschaft

Erfolgreiche Absolventen aus dem Bereich Hauswirtschaft

Beglückwünscht wurden sie ebenfalls von den Vertretern des Bauernverbandes Kyffhäuserkreis e.V., des Landesverbandes Hauswirtschaftlicher Berufe e.V., des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e.V. sowie den Anwesenden aus den jeweiligen Prüfungsausschüssen. Von den 32 Absolventen wechselten 24 direkt nach der Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis oder beginnen ein Studium. Den übrigen jungen Facharbeitern bietet der regionale und überregionale Arbeitsmarkt zahlreiche Möglichkeiten.

Bester Azubi und Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Die Dankes- und Abschlussrede der jungen Fachkräfte hielt Luziana Walther, die ihre Ausbildung zur Fachkraft für Personale Dienstleistungen beim Sondershäuser Bildungsverein in Nordhausen mit sehr gut abschloss und damit das beste Zeugnis erhielt.

Erfolgreiche Absolventen aus dem Bereich Gartenbau

Erfolgreiche Absolventen aus dem Bereich Gartenbau

Im Rahmen der Veranstaltung wurden erneut die erfolgreichsten Ausbildungsbetriebe der Region für die Bereiche Landwirtschaft, Hauswirtschaft und Gartenbau für das Jahr 2018 geehrt. Mit ihrem Engagement sichern diese und alle anderen ausbildenden Betriebe den dringend benötigten Fachkräftenachwuchs und liefern einen wichtigen Beitrag für die Zukunft in der Region. Der besondere Dank aller Redner galt deshalb allen Ausbildern und Lehrern, ohne die ein erfolgreicher Abschluss nicht möglich gewesen wäre.

Den musikalischen Rahmen dieses Festaktes bot Herr Naumann, der mit seinen Liedern zum Nachdenken anregte.

Team Grünbund (VHS-Bildungswerk GmbH)

Grünbund hat das Ziel, Klein- und Kleinstunternehmen für die duale Ausbildung in den Grünen Berufen zu gewinnen. Gefördert wird das Jobstarter plus-Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union.